Produkttest: Wir probieren die Active+ Tabs für Gelenke und Muskulatur von purapep

Wir testen die neuen Active+ Tabs von purapep
Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden

Von Mareike Meyer

[Anzeige]

Ganz gleich ob auf der Hindernisbahn, im Zughundesport oder auf dem Sofa: Ich möchte Loki möglichst gut unterstützen.
Ganz gleich ob auf der Hindernisbahn, im Zughundesport oder auf dem Sofa: Ich möchte Loki möglichst gut unterstützen.

Loki ist ein Sporthund. Er und ich lieben es einfach, gemeinsam sportlich aktiv zu sein. Egal ob Turnierhunde- oder Zughundesport oder auch Rally Obedience – Für all unsere Aktivitäten ist es unerlässlich, dass Loki fit ist. Ein besonderes Augenmerk lege ich dabei auf seine Gelenke, denn als er gerade einmal ein Jahr alt war, hatte er starke Probleme mit Gelenkschmerzen. Es war wirklich schlimm zu sehen, wie ein so junger Hund am Morgen kaum aufstehen konnte und noch heute setzt ihm feuchtkaltes Wetter oft zu. Deshalb unterstütze ich ihn mit Nahrungsergänzungsmitteln, die seine Gelenke und die Muskulatur stärken. Nun hatten wir Gelegenheit, die Active+ Tabs  von purapep einige Wochen lang zu testen.

 

Wer steckt hinter der Marke purapep?

Nicht nur bei Sporthunden ist es wichtig, dass sie möglichst lange körperlich fit bleiben.
Nicht nur bei Sporthunden ist es wichtig, dass sie möglichst lange körperlich fit bleiben.

Hinter dem Namen purapep stecken die beiden Gründerinnen Dr. Diana Hagemann und Dr. Julia Degen. Beide sind Lebensmittelchemikerinnen und haben sich bereits während ihres Studiums an der Technischen Universität Dresden kennengelernt. Dort entstand auch die Idee zu purapep.

Die Gründerinnen erklären zu ihrem Werdegang selbst: “An der Professur für Lebensmittelchemie und an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden forschten wir viele Jahre an neuen Eiweißverbindungen aus Molke (so etwas wie Milchpulver für Säuglingsernährung oder Eiweißpulver für Sportler). Uns war klar, dass wir dieses Wissen sinnvoll einsetzen wollen, um damit nachhaltig etwas für die Ernährung von Hunden & Katzen zu verändern.” [Quelle: purapep-Website]
Es gibt einige gute Gründe, die Gesundheit seines Vierbeiners so gut es geht zu unterstützen. Wenn man in der Lage ist, das bei der täglichen Fütterung zu erledigen: Umso besser!
 

Wieso die Muskulatur und die Gelenke des Hundes unterstützen?

Wir alle genießen ausgiebige Spaziergänge und ausgelassene Spiele mit unseren Hunden. Aber unsere Vierbeiner altern leider wesentlich schneller als wir. Loki hat mit seinen sechs Jahren in Menschenjahren bereits ein Alter von knapp 60 erreicht. Kein Wunder also, dass es manchmal etwas zwickt und das ein oder andere Gelenk ein paar Zicken macht. Und auch die Muskulatur zu erhalten fällt mit zunehmendem Alter schwerer. Ich merke das besonders, wenn im Herbst die Zugsportsaison wieder losgeht. Es dauert mittlerweile länger, Loki anzutrainieren und ich muss behutsamer und in kleineren Schritten dabei vorgehen, sonst bekommt er Muskelkater. Hinzu kommt, dass er aufgrund seiner Mittelmeerkrankheiten manchmal mit Arthritis zu kämpfen hat.
 

Inhaltsstoffe der Active+ Tabs von purapep

purapep basiert laut Hersteller auf patentierten Eiweißverbindungen aus der Molke. Die Active+ Tabs enthalten außerdem Kollagenhydrolysat, Zink und B-Vitamine. Die genaue Zusammensetzung sieht wie folgt aus:
Die Tabletten von purapep basieren auf patentieren Eiweißverbindungen aus der Molke.
Die Tabletten von purapep basieren auf patentieren Eiweißverbindungen aus der Molke.
[Analytische Bestandteile: Rohprotein 72,5%, Rohfaser 3,1%, Rohfett 3,2%, Rohasche 6,7%]
 

An B-Vitaminen sind Vitamin B1, B2, B6 und B12 enthalten. Diese unterstützen unter anderem bei der Energiegewinnung und der Regeneration. Vitamin B6 in Kombination mit Zink (das ebenfalls enthalten ist) sorgt für Nervenstärke und Gelassenheit. Kollagen kann in hydrolysierter Form vom Körper besser verwertet werden und ist wichtig für Gelenke, Bänder und Knochen.

Wie werden die Active+ Tabs dosiert?

Die tägliche Futtermenge der Tabs richtet sich nach dem Körpergewicht des Hundes. Loki bekommt mit seinen etwa 30 Kilogramm Körpergewicht fünf Tabs täglich. Die Tabs lassen sich zudem problemlos in der Mitte durchbrechen, sodass man sie sehr leicht dosieren kann und können entweder als Einmalgabe morgens oder abends oder auf zwei Gaben verteilt werden. Man kann sie dem Hund mit etwas Futter geben oder als Snack. 

Verträglichkeit und Geschmack

Mit seinen sechs Jahren ist Loki schon fast ein Senior. Kein Wunder, dass es da manchmal in den Gelenken zwickt.
Mit seinen sechs Jahren ist Loki schon fast ein Senior. Kein Wunder, dass es da manchmal in den Gelenken zwickt.

Loki frisst die Tabs einfach, aber ich habe ihm auch beigebracht, Tabletten auf Kommando zu nehmen. Besonders verrückt ist er danach nicht, aber sie scheinen ihm zu schmecken und er verträgt sie sehr gut. Sein Output ist ganz normal, er hat also keinen Durchfall, und er hat auch keine anderen Anzeichen von Unverträglichkeit gezeigt. Loki ist generell etwas sensibel, aber die Active+ Tabs hat er gut vertragen.

Was kostet der Spaß?

Eine Dose Active+ Tabs kostet 48,95 Euro und beinhaltet 300 Gramm, das entspricht etwa 120 Tabletten. In Lokis Fall reicht eine Dose also 24 Tage lang. Das ist natürlich ein stolzer Preis. Auf den Tag heruntergerechnet kosten mich die Tabs somit zwei Euro täglich. Das ist es mir auf jeden Fall wert, wenn Loki beim Spiel oder Hundesport keine Schmerzen hat und möglichst lange körperlich fit bleibt. Ehrlich gesagt gebe ich sowieso sehr viel Geld für Leckerli und andere Hundesachen aus. Da wäre es auf jeden Fall sinniger, in Lokis Gesundheit zu investieren anstatt in das zwanzigste Halsband oder das zehnte Hundebett.
 

Unser Fazit zu den Active+ Tabs von purapep

Loki frisst die Tabs von purapep wie Snacks.
Loki frisst die Tabs von purapep wie Snacks.
Laut Hersteller können die Tabs dauerhaft gegeben werden und entfalten ihre Wirkung nach einem Zeitraum von zwei Wochen. Bei Loki bemerkte ich anfangs keine Veränderung, aber später doch. Vor allem im Spiel mit Thor bemerkt man manchmal, dass ihm seine Gelenke wehtun. Wenn er eine unglückliche Bewegung macht oder Thor etwas zu ruppig mit ihm spielt, zeigt er das recht deutlich. Diese Beobachtung habe ich nun aber schon eine Weile nicht mehr gemacht. Es scheint sich wirklich eine Verbesserung durch die Tabs eingestellt zu haben.
Was mich persönlich etwas irritiert hat, ist der Vermerk “Fleisch” bei der Zusammensetzung. Eine genauere Deklaration, um welches Fleisch es sich handelt, wäre an dieser Stelle wünschenswert. Wäre Loki gegen eine bestimmte Fleischsorte allergisch, wäre es mir sehr wichtig zu wissen, welches Fleisch enthalten ist. Auf diesen Hinweis ist purapep bereits eingegangen und mir wurde mitgeteilt, dass hochwertiges Geflügelprotein – genauer gesagt Geflügelleber – für die Active+ Tabs verwendet wurde. Bei der nächsten Produktion will der Hersteller die Deklaration an dieser Stelle verbessern und dies kurzfristig auch auf seiner Homepage umsetzen. 
(optional)

 

(Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung der Peptrition GmbH)

 

Das könnte Dir außerdem gefallen:
Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.